Ausbildung

<< Der Kurs ist abgesagt, wir bemühen uns um eine Ausweichtermin. Und melden uns bei allen sobald wir einen Ausweichtermin gefunden haben! >>

Psychotraumatologie - Theorie und die Umsetzung in der Myoreflextherapie

Im Seminar wird den TeilnehmerInnen ein umfassendes Wissen vermittelt über die Psychodynamik traumatischer Verläufe, die Diagnostik psychotraumatischer Syndrome sowie über traumaspezifisch modifizierte Interventionsmöglichkeiten. Ein Schwerpunkt wird auf die Beziehungsgestaltung bei traumatisierten und stark belasteten Patienten gelegt, da der Umgang mit dieser Patientengruppe auf der Beziehungsebene besondere Erfordernisse verlangt.

Der Frage, ob es Hinweise gibt, dass im Körper des Patienten ein Trauma „vorhanden/gespeichert“ ist, wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Wie der Therapieverlauf sicher und stabil gestalten werden kann und die Reaktionen der Patienten verstanden werden können, wird anhand von Fallbeispielen diskutiert.

Die psychische Perspektive wird dabei von Rosmarie Barwinski übernommen. Jörg Glock leistet den Transfer in die Myoreflextherapie, mit Tipps aus praktischen Myoreflexbehandlungen.

Fallbeispiele aus der eigenen Praxis sind willkommen!

Dozenten:
Rosmarie Barwinski und Jörg Glock

Kursort:
ZiT Konstanz
Obere Laube 44
78462 Konstanz

Termin:
09./10. Mai 2020

Hier finden Sie uns:

 
logo

ZiT Konstanz
Kontakt
Download-Center

Obere Laube 44
78462 Konstanz
Deutschland

   

ZiT Konstanz +49 7531 915501
Myoreflexausbildung +49 7531 3655835
info@vesalius-gmbh.de

Sitemap   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Newsletter
© 2020 Vesalius GmbH   |   Design & Programmierung