Ausbildung

Kinder behandeln in der Myoreflextherapie

<< Dieser Kurs ist voll. Es besteht die Möglichkeit einer Warteliste. >>

Zwischen Kindern und Erwachsenen bestehen auch in der Myoreflextherapie direkte Unterschiede. So müssen verschiedene Aspekte in der Anatomie und der Regulationsfähigkeit berücksichtigt werden. Auch der Stoffwechsel, das Mikrobiom im Darm oder die Mitochondrien arbeiten bei Kindern anders. Nicht zuletzt werden die therapeutische Beziehung und der kommunikative Zugang anders gestaltet.

In diesem Kurs wird der Umgang mit Kindern in der Praxis aus Sicht der Myoreflextherapie vorgestellt. Die Themenfelder sind unter anderem:

  • Beziehung im Kontext – Krankheit, Behinderung
  • Embryologie, Entwicklungsfenster & sensible Phasen
  • Geburtstraumata, frühkindliche Prägungen, Auflösung durch Myoreflextherapie
  • Spezielle Stoffwechselvorgänge, Ernährung & Nahrungsergänzung
  • Auffälliges Verhalten z.B. „Schreibabys“
  • Regenerationsstörungen
  • Reizdarm
  • Schmerz
  • Depression
  • ADHS
  • ASD – Autismus-Spektrum-Störung

Dozent:
Kurt Mosetter

Kursort:
ZiT Konstanz
Obere Laube 44
78462 Konstanz

Termin:
03./04.12.2022

Hier finden Sie uns:

 
logo

ZiT Konstanz
Kontakt
Download-Center

Obere Laube 44
78462 Konstanz
Deutschland

   

ZiT Konstanz
    +49 7531 915501    
    info@myoreflex.de    
 
Myoreflexausbildung
    +49 7531 3655835    
    info@vesalius-gmbh.de    

Sitemap   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Newsletter
© 2022 Vesalius GmbH   |   Design & Programmierung

AKZEPTIERENUnsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können.
Weitere Informationen