Ausbildung

post-Covid - Inflammatorischer Hexenkessel und Herausforderungen für Myoreflextherapeuten

Neben Belastungsdyspnoe, Fatigue, Gedächtnis- und Muskelschwäche gibt es zahlreiche weitere Post-Covid Symptome, die viele Patienten nachhaltig belasten und in ihrer Lebensführung einschränken. Dabei besteht keine Korrelation zwischen Schwere der initialen SARS-CoV2 Infektion und Ausprägung der nachhaltigen Symptome. Sowohl das Beschwerdeprofil als auch der Leidensdruck der Betroffenen unterscheiden sich von Patient zu Patient enorm. Daher ist es mehr denn je notwendig individuelle Behandlungspläne zu entwickeln. Dieser Kurs vermittelt:

  • Hintergrundwissen über die Mechanismen von post-COVID
  • Tools zur individuellen Phänotypisierung von Patienten
  • Möglichkeiten von Nahrungsergänzung (Stellenwert von Galactose und Sialinsäuren)
  • Spezielle Myo-Behandlungspläne (Theorie und Praxis / Alltag und Spitzensport)
  • Übungen "to go" in Anpassung an jeweils gestörte Energiezentren
  • Netzwerkadressen (ärztliche Hilfe bei komplexen / therapieresistentenFällen)

Die Inhalte stützen sich auf bewährte Inhalte der Myoreflextherapie sowie auf hoch aktuelle internationale Publikationen in renommierten wissenschaftlichen Journalen.

Dozent:
Dr. med. Daniel Gagiannis

Kursort:
Zentrum für interdisziplinäre Therapien
Obere Laube 44
78462 Konstanz

Termin:
22./23.04.2023

Hier finden Sie uns:

 
logo

ZiT Konstanz
Kontakt
Download-Center

Obere Laube 44
78462 Konstanz
Deutschland

   

ZiT Konstanz
    +49 7531 915501    
    info@myoreflex.de    
 
Myoreflexausbildung
    +49 7531 3655835    
    info@vesalius-gmbh.de    

Sitemap   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Newsletter
© 2023 Vesalius GmbH   |   Design & Programmierung

AKZEPTIERENUnsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können.
Weitere Informationen