Ausbildung

Ernährungswissen:
Ernährungsmedizin, Darm-Leber-Immun-Crosstalk als Schlüssel für Entgiftung und Immunsystem!

Epigenetische Profile und Umwelt-/Lebensstil-Faktoren sind entscheidend für das Verständnis von Pathogenese und Salutogenese. Dabei erweisen sich Störungen des Zucker- und Leber-Stoffwechsels, des Magen-Darm-Trakts und vor allem Dysregulationen der bidirektionalen Organ- / Organ-Gehirn-Achsen als die zentralen Schnittmengen einer misslingenden und eben auch einer gelingenden Gesundheit. Unser Konzept ist es die Ätiologie, die Anamnese und die Biographie von Patienten und der entsprechenden Erkrankung zu erfassen, dann anhand von metabolischen Markern (Harnsäure, Leberwerte, HbA1c, TSH, Ultra sensitives CRP, Vitamin D, Omega 3 Quotient) und über Basisprofile des Darmstoffwechsels (Risiko-)Profile zu erkennen.

  • Wie sehen diese Möglichkeiten in der Theorie und vor allem im therapeutischen Alltag konkret aus?
  • Wie funktionieren Entgiftung und Immunabwehr?
  • Wie können wir Erkrankungen am Patienten selbst und über sein „Laborbild“ erkennen?

Zentrale Themen im Seminar werden sein epigenetische Reprogrammierung, mitochondriale Medizin oder auch das Metabolom immer mit Blick auf Therapie und Prävention.

Dozent:
Kurt Mosetter

Kursort:
Kloster Hegne
Haus St. Elisabeth
Konradistr. 1
78476 Hegne (Bodensee)

Termin:
05./06.12.2020

Hier finden Sie uns:

 
logo

ZiT Konstanz
Kontakt
Download-Center

Obere Laube 44
78462 Konstanz
Deutschland

   

ZiT Konstanz +49 7531 915501
Myoreflexausbildung +49 7531 3655835
info@vesalius-gmbh.de

Sitemap   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Newsletter
© 2019 Vesalius GmbH   |   Design & Programmierung