Literatur

Studien (aktuell: COVID-19)

Das Thema COVID-19 beschäftigt uns alle nun seit über einem Jahr .. und es wird uns wohl noch lange begleiten ..
Welche Auswirkungen hat diese Erkrankung?
Was können wir tun, um uns zu stärken?

Hier stellen wir eine Sammlung von grundlegenden und aktuellen Studien und wissenschaftlichen Veröffentlichungen vor.


Aktuelle Ratgeber & Interviews

Auf dieser Seite listen wir verschiedene Studien und wissenschaftliche Aufsätze auf.
Zuvor möchten wir hier jedoch auf einige Interviews und Ratgeber einweisen. Sie befassten sich ganz konkret mit dem Thema COVID-19:

"Physical inactivity is associated with a higher risk for severe Covid-19 outcomes: a study in 48.440 adult patients"
Robert Sallis, Deborah Rohm Young, Sara Y Tartof, James F Sallis, Jeevan Sall, Qiaowu Li, Gary N Smith, Deborah A Cohen
Gelesen & erklärt von Kurt Mosetter in der Sportärztezeitung-Rubrik "Für Sie gelesen" Link zur Webseite

"So zeigen Sie Krankmachern die Rote Karte – sechs Top-Strategien für ein fittes Immunsystem"

von Kurt Mosetter Download - PDF

"Corona, Influenza & Co - wie stärke ich mein Immunsystem? - Patientenratgeber"
von Uwe Gröber & Klaus Kisters Link zum Verlag

"Die Psyche in Zeiten der Corona-Krise"
Robert Bering & Christiane Eichenberg (Hrsg.)
Darin: Kurt Mosetter & Reiner Mosetter: „Corona-Stress ist Körper-Stress – Wege aus der Belastungsfalle“
Link zum Verlag

"Ernährung – Eine wichtige Säule der Gesundheit":
Das finden Sie hier.

"Corona-Stress bedeutet auch körperlichen Stress. Was sich dagegen tun lässt und wie man ihn wieder los wird."
Ein Interview mit Kurt Mosetter finden sie hier.

Welches sind die besten Übungen, um die Corona-Spannung loszuwerden?
Ein Interview mit Kurt Mosetter finden Sie hier.



Vitamin C

  • Cheng, 2020
    Erfolgreiche hochdosierte Vitamin C-Behandlung von Patienten mit schwerer und kritischer COVID-19-Infektion
    Frühzeitige und hochdosierte
    Vitamin C – Infusionen (IVC) sind sehr hilfreich, um Covid-19-Patienten zu helfen.
    "Successful High-Dose Vitamin CTreatment of Patients with Seriousand Critical COVID-19 Infection"
    Early and high-dose IVC is quite helpful in helping Covid-19 patients.
    Download - PDF


Vitamin D

  • Martinau et al., 2016
    Vitamin-D-Supplementierung zur Vorbeugung akuter Infektionen der Atemwege:
    Systematische Übersichtsarbeit und Metaanalyse
    > "Vitamin D supplementation to prevent acute respiratory tract infections:
    systematic review and meta-analysis of individual participant data"
    Download - PDF
  • Neue Studien zur Covid-19 Letalität in Abhängigkeit von Vitamin D
    Ein Plädoyer für eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Vitamin D.

    Tödliche Verläufe der Covid-19 Erkrankung sind oft mit einer Lungenentzündung gefolgt
    von einem überschießenden Immunsystem (Zytokinsturm) und Sepsis verbunden.
    Vitamin D kann hier als Immunmodulator bremsend wirken.

    Download - PDF

  • Über 200 Wissenschaftler und Ärzte fordern einen erhöhten Einsatz von Vitamin D zur Bekämpfung von COVID-19
    Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass Vitamin D Infektionen und Todesfälle reduziert.
    Höhere Vitamin-D-Blutspiegel sind mit niedrigeren SARS-CoV-2-Infektionsraten verbunden.
    Bei Erkrankung sind höhere D-Werte sind mit einem geringeren Risiko für Krankenhausaufenthalt, Intensivstation oder Tod verbunden.
    Interventionsstudien zeigen, dass Vitamin D eine sehr wirksame Behandlung sein kann.

    > "Over 200 Scientists & Doctors Call For Increased Vitamin DUse To Combat COVID-19"
    Download - PDF


Bewegung, körperliche Aktivität & Myokine

  • Sallis et al., 2021
    Körperliche Inaktivität ist mit einem höheren Risiko für schwere COVID-19-Ergebnisse verbunden:
    eine Studie mit 48.440 erwachsene Patienten

    > "Physical inactivity is associated with a higher risk for severe COVID-19 outcomes:
    a study in 48.440 adult patients"
    Download - PDF
  • Fiuza-Luces et al., 2013
    Bewegung ist die beste Medizin!
    "Exercise is the real polypill"
    Link zum PDF
    .. Sowie ein zusammenfassender Überblick zu den Myokinen von Kurt Mosetter:

    Die Forschungsergebnisse und Veröffentlichungen um die sogenannten Myokine, die nahezu wundersamen Botenstoffe aus der Innenwelt der Muskeln
    leiten einen Paradigmenwechsel in der Medizin ein.
    Die Beweise und Daten sind evident: Das Muskelsystem ist zum einen ein sekretorisches, hormonproduzierendes Organsystem und spielt zudem eine Schlüsselrolle im Zucker und Energie-Stoffwechsel und auch im Immun-System

    Download - DPF

  • Nieman & Wentz, 2018
    Die enge Verbindung zwischen körperlicher Aktivität und dem Abwehrsystem des Körpers
    Diese Übersichtsarbeit fasst die Forschungsergebnisse in vier Bereichen der Trainings-Immunologie zusammen: akute und chronische Auswirkungen von Training auf das Immunsystem, klinische Vorteile der Trainings-Immun-Beziehung, ernährungsbedingte Einflüsse auf die Immunantwort sowie Effekte des Trainings für die Immunosensitivität. Das Immunsystem reagiert sehr schnell auf körperliche Betätigung ...

    > "The compelling link between physical activity and the body's defense system"
    Download - PDF
  • Nigro et al., 2020
    Die positiven Auswirkungen körperlicher Aktivität auf die Bewältigung von COVID-19
    Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und der Verringerung des Entzündungsstatus. Dies ermöglicht eine wirksame Bekämpfung der SARS-CoV2-Infektion. Es ist daher wichtig, die Menschen davon zu überzeugen, aktiv zu bleiben.

    > "Molecular mechanisms involved in the positive effects of physical activity on coping with COVID-19"
    Download - PDF


Bewegung & Ernährung

  • Martinez-Ferran et al., 2020
    Ernährung und körperliche Aktivität: Möglichkeiten der Verbesserung des Stoffwechsels zur Eingrenzung der COVID-19-Pandemie
    Das metabolische Syndrom, auch als „Insulinresistenzsyndrom“ bekannt, ist definiert als „eine Konstellation miteinander verbundener physiologischer, biochemischer, klinischer und metabolischer Faktoren, die das Risiko für atherosklerotische Herz-Kreislauf-Erkrankung und andere Stoffwechselerkrankungen (wie Typ-2-Diabetes mellitus) direkt erhöht“.
    Eine Einschränkung der Kalorienaufnahme kann dazu beitragen, die schädlichen Auswirkungen körperlicher Inaktivität zu mildern, die über ein übermäßiges Essen unter Bedingungen der Hausbeschränkung noch weiter verschlimmert wird.
    Zudem sind Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eindeutig Risikofaktoren für schwerkranke Patienten mit COVID-19. Daher ist eine angemessene Kontrolle von Stoffwechselstörungen wichtig, um das Risiko einer schweren COVID-19 zu verringern. – Dies ist möglich über eine gesunde Ernährung und über genügend körperliche Aktivität!

    > "Metabolic Impacts of Confinement during the COVID-19 Pandemic Due to Modified Diet andPhysical Activity Habits"
    Download - PDF

  • King et al., 2020
    Die Herausforderung, die metabolische Gesundheit während einer globalen Pandemie aufrechtzuerhalten
    Die globale Pandemie, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht wird, kann zu schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit führen, indem der tägliche Energieverbrauch gesenkt, die Energie nicht körperlich verbraucht, der Schlaf verändert und die körperliche Aktivität verringert wird.
    Solche Verhaltensmuster werden wahrscheinlich die derzeitige Krise der öffentlichen Gesundheit verschärfen. Einige der negativen Folgen für die Gesundheit, die sich im Zusammenhang mit COVID-19 ergeben, können mit Veränderungen des Lebensstils verringert werden: die Sitzzeit verkürzen, strukturierte körperliche Aktivität fördern sowie Ernährungspraktiken verbessern.

    > "The Challenge of Maintaining Metabolic Health During a Global Pandemic"
    Download - PDF

  • Mattioli et al., 2020
    Quarantäne während des COVID-19-Ausbruchs: Änderungen in der Ernährung und verringerte körperliche Aktivität erhöhen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    > "Quarantine during COVID-19 outbreak: Changes in diet and physical activity increase the risk of cardiovascular disease"
    Download - PDF

  • Narici et al., 2020
    Auswirkungen von Bewegungsmangel aufgrund von COVID-19 Heimbeschränkungen auf die neuromuskuläre, kardiovaskuläre und metabolische Gesundheit: Physiologische und pathophysiologische Implikationen und Empfehlungen für körperliche und ernährungsbedingte Gegenmaßnahmen.
    > "Impact of sedentarism due to the COVID-19 home confinement on neuromuscular, cardiovascular and metametabolic health: Physiologicaland pathophysiological implications andrecommendations for physical and nutritionalcountermeasures"
    Download - PDF


Stoffwechsel

  • Freuer et al., 2021
    Der Einfluss von Fettleibigkeit auf die Anfälligkeit und den Schweregrad von COVID-19
    Diese Studie liefert starke Belege für einen kausalen Einfluss von allgemeiner Fettleibigkeit auf die Anfälligkeit und Schwere der COVID-19-Krankheit.

    > "Impact of body composition on COVID-19 susceptibility and severity: A two-sample multivariable Mendelian randomization study"
    Download - PDF


Psycho-Soziale Auswirkungen der Covid-Pandemie

  • Auswirkungen der Covid-Pandemie auf Kinder und Erwachsene
    Eine Zusammenstellung deutscher und internationaler Studien und Beobachtungen
    Download - PDF
 
logo

ZiT Konstanz
Kontakt
Download-Center

Obere Laube 44
78462 Konstanz
Deutschland

   

ZiT Konstanz
    +49 7531 915501    
    info@myoreflex.de    
 
Myoreflexausbildung
    +49 7531 3655835    
    info@vesalius-gmbh.de    

Sitemap   |   Links   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Newsletter
© 2021 Vesalius GmbH   |   Design & Programmierung

AKZEPTIERENUnsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können.
Weitere Informationen